raumlabor_berlin: architektur_reden: eine abendveranstaltung mit markus bader und benjamin förster-baldenius, im büro letzel freivogel architekten in halle

erster teil: wir reden über architektur. dabei sagen wir wer wir sind, was das raumlabor gemacht hat und was es vor hat. wir reden über ein paar von unseren projekten und zeigen dazu bilder. architektur_reden heißt frei übersetzt architecture parlante, ein verweis auf die utopischen entwürfe von ledoux und boullee. wir stellen die frage nach dem zusammenhang von utopie und wirklichkeit, nach der rolle von architekturvisionen im heutigen architekturbetrieb.

zweiter teil: mit den gästen des abends führen wir ein entwurfsexperiment durch. in zwei gruppen erarbeiten wir stadt[teil]visionen von einer stadt für kinder. eine stadt [01] von erwachsenen für kinder und eine stadt [02] von erwachsenen wie sie sich vorstellen, daß kinder sie machen würden. der stadtbau wird von zwei events gerahmt: der grundsteinlegung mit einer rede des jeweiligen stadtbürgermeisters zu den zielen und idealen der neugründung und der eröffnung mit einer rede eines abgesandten des jeweiligen bürgermeisters über den erfolg der arbeiten und die freude am umgesetzten ideal.

die erste hälfte der oberen bilderseie zeigt die stadt [01], die zweite hälfte zeigt die stadt [02] viel spaß!